Die Geschichte des Hotels 

 

 

HOTEL SPA GRAND HÔTEL DES BAINS

Geschichte des Hotels

 

Ideal gelegen zwischen der rosa Granitküste ("Côte granite rose") und der wilden Küste (Côte sauvage") das Grand Hôtel des Bains heißt seine Gäste mit Romantik und Stil seit vielen Jahren willkommen. Hoch gelegen auf der Halbinsel Locquirec, ein kleiner sehr gut erhaltener Hafen, geschützt von vorherrschenden Winden wurde das jetzige Gebäude auf dem Boden eines alten Kosters gebaut.

Erbaut am Ende des 19.Jahrhunder war das Gebäude nur kurz ein Privathaus. Seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts, wurde das Hôtel des Bains einer gut angesehenen Familienpension, welche viele Familien als Gäste jeden Sommer begrüßen konnte.

Das Hôtel des Bains wurde eine gut angesehene Familienpension, welche viele Familien als Gäste jeden Sonner begrüßen konnten.

Der Komfort des modernen Lebens kam erst 1996 als das Hotel von einem Belgier gekauft wurde, der sich in den vielseitigen Liebreiz dieses Teils der Bretagne verliebte. Er transformierte es in ein 4 Sterne Hotel

L'Hotel de la Plage

 

Es ist 1978 als der Film von Michel Lang Hotel de la Plage (Das Strandhotel) rauskommt. Eine Kult-Komödie, die die Urlauber, ob Stammkunden oder neue Kunde der Familienpension in Szene setzt. Die Kunden treffen sich wieder oder lernen sich kennen im Zuge ihres Sommeraufenthalts in der Bretagne.

Die Herren planen ihreSeitensprüng, ihre Seitensprung, ebenfalls. Teenager Liebe und spielende Kinder. Lucien baggert Aline an und Euloge versucht die Bedienung Yveline aufzureißen. Ehemänner, Frauen und Kinder amüsieren sich. Die Eigentümerin hat einen unerwarteten Verehrer ... Die Unschuld und Jungfräulichkeit verlieren sich ...

Auch 40 Jahre später, kommen viele Kunden, um den Drehort und diesen wunderschönen Ort des Gand Hotel des Bains zu entdecken, der wie jeher in seinem natürlichen Ursprung erhalten ist

Wir leihen gerne eine Kopie dieses charmanten Films, wenn Sie es wünschen!

 

 

 

 

HÔTEL

LOCQUIREC

 

Weit entfernt der großen Badeorte, hat Locquirec sein natürliches Gesicht gewahrt mit einer familiären Atmosphäre. Ein typisches bretonisches Dorf mit seinem voll erhaltenen Charme.

 

 

Eine außergewönhliche Umgebung

 

Die Bucht von Lannion, die fast eine Insel ist, bietet viele Aussichtspunkte auf die grandiose Landschaft über den ganzen westlichen Teil von der rosa Granitküste. Man nimmt wahr sowohl die Ile Grande, Trébeurden, Saint Michel en Grève und natürlich Plestin les Grèves. Der Dorfkern ist aufgebaut um die charmante Kirche Saint Jacques herum, die auf 1674 zurück datiert und den kleinen typischen Hafen. Hier finden sich kleine Boutiquen, Restaurants und weitere Geschäfte.

Durch seine insel-ähnliche Lage, hat Locquirec den Vorteil geschützte Strände zu bieten auch bei starken Winden. Der Strand am Hafen ist eine der wenigen die eine süd-östliche Ausrichtung in der Nord-Bretagne bieten.

 

 

 

HÔTEL

EINE PRIVILEGIERTE LAGE

 

And er Grenze zwischen dem Finistère und des Côtes d'Armor, genießt der kleine Hafen die Insel ähnliche Lage von Locquirec eine Traumsituation in der best erhaltenen und jodhaltigsten Teile der Bretagne.

 

 

Zwischen dem Finistère und den Côtes d'Amor

 

Ideal gelegen zwischen der wunderschönen rosa Granitküsten und der wilden Küste, liegt die ruhige und pittoresk Halbinsel Loqcuirec, die das Grand Hotel des Bains beherbergt. Das Hotel bietet einen diskreten Luxus das ganze Jahr über, geschützt vor Massen, Lärm und Verschmutzung.

Bei Flut züngelt das Meer an der Lindeallee am Ende des Parks. Die Füße im Wasser, bietet das Hotel ein wunderschönes Spektakel über die Bucht von Lannion. Bei Ebbe zieht das Meer sich zurück und macht Platz für einen enormen Strand über den man bis nach Plestin les Grèves zu Fuß laufen kann. Das ist eine tolle Auswahl zwischen Spaziergang durch die Bucht oder die Weite genießen, wo man auch perfekt baden kann.

 

Der Park des Hotel ist eine Zuflucht. Im Herzen des Dorfs gelegen ist darin spazieren gehen perfekt um sich auf sich selbst zu besinnen, ohne Lärm, außer den des Meeres das an den Steinen züngelt. Geschützt vor starken Winden, trägt diese privilegierte Situation dazu bei, dass das Grand Hotel des Bains eines der schönsten Hotels in der Bretagne ist.

 

 

 

 

AUCH ENTDECKEN

Andere Erlebnisse